KŘsta GbR - Das Elobrain®-Forum

Elobrain-Trainer-Seminare

Ersteller: Angel - 12.03.2013, 12:57



Angel - 12.03.2013, 12:57:

Hier schon mal eine kurze Vorabinformation: Auf Grund von mehreren Anfragen haben wir uns entschlossen, in geraumer Zeit Elobrain-Trainer-Seminare anzubieten. Die Teilnahme an einem solchen Seminar ist allerdings selbstverst├Ąndlich an einige Voraussetzungen gebunden. Zun├Ąchst sollten die Seminare Akasha-Reading und Akasha-Healing besucht werden. Weiterhin erwarten wir eine dementsprechende Anwendung dieser Methode, also gen├╝gend Praxis. Das Trainer-Seminar kann also nicht direkt im Anschluss an die anderen beiden Seminare absolviert werden. Weiterhin sind f├╝r das Trainer-Seminar 5 Tage vorgesehen und es wird mit einer Pr├╝fung abgeschlossen. Wer diese besteht, ist danach berechtigt Akasha-Reading und Akasha-Healing Seminare unter dem Namen Elobrain durchzuf├╝hren. Wie ihr wisst, legen wir sehr viel Wert auf eine hohe Qualit├Ąt der Wissensweitergabe. Wir werden deshalb die Qualit├Ąts-Standards unser Trainer von Zeit zu Zeit ├╝berpr├╝fen, damit die Qualit├Ąt dieser Seminare und des zu vermittelten Wissens nicht fl├Âten geht. Des Weiteren werden wir euch ein geeignetes und umfangreiches Portal zur Verf├╝gung stellen, auf dem ihr viele Anwendungen findet und welches euch helfen soll, eure Seminare zu realisieren. Wie ihr wisst, geht es uns in erster Linie nicht ums Geld verdienen (nat├╝rlich muss das in diesem System auch jeder), sondern um die Weitergabe dieser genialen Methode, allerdings auf einem geeigneten Niveau. Die Trainer-Seminare werden allerdings unter der Woche und auch nur in Sachsen stattfinden.


whiteangel212003 - 13.03.2013, 12:54:

Wieviel Praxis m├╝sste man denn mitbringen??? Wird es eine Theorie- und praktische Pr├╝fung geben? Nur erstmal so aus reiner Neugier. :)


Angel - 14.03.2013, 22:44:

Also, wir haben uns auf 6 Monate vorherige Praxis geeinigt. Ihr m├╝sst jetzt nicht in einer eigenen Praxis damit praktizieren. Unter Praxis f├Ąllt nat├╝rlich auch, wenn ihr das an Freunden, Bekannten usw. anwendet. Wir m├Âchten einfach sicher gehen, dass ihr das was ihr lehren wollt auch beherrscht. Weiterhin wird nicht jeder als Elobrain-Trainer geeignet sein. Deshalb wird eine Bewerbung zu diesem Seminar n├Âtig sein, die Bewerbungsformulare k├Ânnt ihr dann auf unserem Portal runter laden. So wird bei vielen schon im Vorfeld vermieden, dass sie diesen Kurs besuchen, obwohl sie nicht zum Elobrain-Trainer geeignet sind. Das spart auch Geld, Zeit und Nerven. Es wird eine theoretische und eine praktische Pr├╝fung geben. Die Seminare werden voraussichtlich im n├Ąchsten Dezember / Januar starten.


Baer - 18.03.2013, 14:28:

Gibts da echt noch SO viel zu lernen, da├č das 5 tage dauert? Ich mein wenn man bedenkt, da├č man ja die "Grundausbildung" schon hinter sich haben mu├č die das Wesentliche bereits beinhaltet? Habt ihr da schon ein grobes Konzept an Lehrinhalten, das ihr bereits bekannt geben k├Ânnt? Liegen die schwerpunkte dann haupts├Ąchlich im ├╝berwachten praxistraining? Oder wie kann man sich das grob vorstellen? Klingt auf jeden Fall spannend und ich w├╝nsch Euch und allen potentiellen trainern schonmal viel Erfolg damit!


Angel - 20.03.2013, 13:14:

Ich denke, es gibt noch eine Menge zu lernen. Auch wir haben noch lange lange nicht ausgelernt und lernen mit jedem einzelnen Seminar Neues hinzu. Wir m├Âchten, dass unsere Teilnehmer immer das Optimalste f├╝r sich mit nach Hause nehmen. Deshalb ist es uns auch wichtig, dass unsere Trainer dahingehend FIT sind und nicht nur ein Lachifachi-Seminar machen, um mal ihre Kasse zu f├╝llen. Immer wieder gibt es Situationen auf den Seminaren, wo z.B. Besetzungen der Extraklasse auftauchen, gerade du m├╝sstest das verstehen. Nat├╝rlich m├Âchten wir, dass unsere Trainer sich diesen Situationen stellen und diesen auch gewachsen sind und nicht schreiend aus dem Seminarraum rennen. Aber nicht nur Besetzungen, es gibt selbstverst├Ąndlich noch andere schwierige F├Ąlle, die es aufzul├Âsen und abzuarbeiten gibt. Auf unserem letzten Akasha-Reading-Seminar haben die Teilnehmer bedauert, dass das Seminar nur 2 Tage ging. Sie h├Ątten gern noch 2 Tage dran geh├Ąngt. Das ist die andere Seite. Man kann mit den gelehrten Methoden nicht nur helfen wie du wei├čt, sondern auch eine Menge Mist verzapfen. Deshalb ist uns eine vern├╝nftige Ausbildung schon wichtig. Wie wir bereits auch schon verlauten lassen haben, wird es nicht f├╝r jeden m├Âglich sein, dieses Seminar zu besuchen, da wir unsere Trainer nach verschiedenen Kriterien ausw├Ąhlen werden. Das Konzept steht bereits in groben Z├╝gen und wird gerade noch geschliffen....


Baer - 21.03.2013, 15:51:

Meine Frage war nicht als Kritik gedacht (falls sie so verstanden wurde), sondern ich war lediglich ├╝berrascht, da├č es da noch soviel zu lernen gibt.


Angel - 21.03.2013, 15:52:

Ich habe es auch nicht als Kritik ausgefasst ;) hoffe dennoch deine Frage beantwortet zu haben.
www.kuesta.de

Direktlink zum Forum