KŁsta GbR - Das Elobrain®-Forum

Fernwirkung bei Aufstellungen

Ersteller: Alexander - 22.09.2012, 01:52



Alexander - 22.09.2012, 01:52:

Beim Seminar in Mienbach haben wir im Rahmen eines Exorzismus die Ursache f√ľr eine nicht schwindende Traurigkeit gesucht und sind bei der Aufstellung der Ursache auf einen Familienfluch gesto√üen - was mich dabei so faszinierte war, dass der Fluch zu wirken aufh√∂rte, als ich (ich stelte ihn dar) zur T√ľre hinaus ging. Das ist wirklich krass, denn heute, eine Woche danach, haben wir bereits positive R√ľckmeldungen aus dem Familienumfeld bekommen, die belegen, dass eine allgemeine Besserung eingetreten ist. Ich bin komplett fasziniert und wir haben selbst jetzt schon einige Fl√ľche von verschiedenen Leuten aufgestellt und erfolgreich aufgel√∂st. Ein bemerkenswerter Fluch, der dabei war, war einer, der die betroffene krank machen und bis in den Tod treiben sollte. Den haben wir aufgestellt, mit einem Mittel aus einer Paralleldimension aus dem K√∂rper gel√∂st (er konnte vorher nicht gehen) und verabschiedet. Er wollte nicht zum Verursacher zur√ľck, sondern frei sein und niemandem mehr etwas tun. Der Fluch war m√§chtig...die anderen im Raum haben das Feld auch mit abgekriegt. Ein grandioses Erlebnis! Herzlich, Alex
www.kuesta.de

Direktlink zum Forum