KŁsta GbR - Das Elobrain®-Forum

Wundersame Heilung nach Reiki-Entweihung

Ersteller: Wolfgang K√ľnzel - 02.10.2012, 11:32



Wolfgang K√ľnzel - 02.10.2012, 11:32:

Vor einiger Zeit haben Steffi und ich bei einer Seminarteilnehmerin eine Reiki-Entweihung durchgef√ľhrt. Hierbei geschehen auch die absonderlichsten Dinge... Bei ihr haben die H√§nde und die F√ľ√üe regelrecht gegl√ľht: [attachment=0:49wq3l2i]Reiki-Haende.jpg[/attachment:49wq3l2i] Nun war sie vor ein paar Wochen beim Akasha-Reading Seminar und hat mir berichtet, dass seit der Reiki-Entweihung ihre Darmprobleme, mit denen sie 20 Jahre lang von einem Internisten zum anderen gerannt ist, weg sind. Gleichzeitig hat sie festgestellt, dass es wirklich auch einen zeitlichen Zusammenhang mit der Reiki-Einweihung gab! Ich finde das wirklich heftig... Der Energieentzug durch Reiki macht krank. So viel war mir schon seit langer Zeit klar. Das es zu einer spontanen Gesundung kommt, wenn man die Besetzung nimmt, die Anbindung l√∂st und eine Wiederbesetzung verhindert, finde ich klasse! :D


paintman - 06.10.2012, 09:00:

Hallo Ich h√§tte auch gerne ein Reiki-Entweihung, denn wenn ich mein Leben nach der Einweihung anschaue glaube ich es k√∂nnte sich einiges f√ľr mich zum Guten √§ndern. Ich hatte in meinem Leben schon einige Einweihung sowie Entweihungen die mein eigentlich Video-technisch h√§tte festhalten m√ľssen. So z.B. die Entfernung eines Egregors. Schade das die Kurse alle soweit weg sind. Ich h√§tte gerne alle besucht. Na ja vieleicht kommt Wolfgang ja mal in die N√§he von Stuttgart wie bei den Hypnosekursen damals. Gru√ü Dieter


Wolfgang K√ľnzel - 06.10.2012, 18:17:

Hallo Dieter, wir werden 2012 noch einen Termin im Großraum Stuttgart anbieten, da wir viele Anfragen bekommen haben.


Baer - 11.10.2012, 10:14:

Im Juni am Biomatrix-Seminar hab ich Wolfgang mal in einer Kaffepause auf meine Reikieinweihung von vor x-Jahren angesprochen, die ein damaliger Bekannter gemacht hat. Ich war damals leider mit dem Motto "Hilfts nichts, schadt's nix" dabei. Wolfgang hat die Besetzung gestestet (f√ľr mich wars ein heftiges, warmes pochen im Wurzelchakra), und inzw. sind mir viele zeitliche Parallelen zu Krankheiten, chronischer M√ľdigkeit etc aufgefallen. Jetzt m√∂cht ich das Zeug einfach nur noch loswerden. Nachdem ihr zZ leider keine Seminare in √Ėsterreich anbietet, werde ich erst beim Elobrain 3 Seminar im Dezember in K√∂ln dabei sein k√∂nnen. Aber ich hab ehrlich gesagt keine Lust, den Schei√ü noch 2 Monate mit mir rumzutragen. Gibts da irgendeine M√∂glichkeit, soeine Reiki-ENTweihung auch mit Fernanwendung √∂.√§. durchzuf√ľhren?


Wolfgang K√ľnzel - 11.10.2012, 12:10:

Hallo Baer, du hast es nun so lange mit herum getragen. Eine Fernentweihung ist grunds√§tzlich schon m√∂glich, denn wenn nichts unm√∂glich ist, dann auch das nicht. Doch ist es definitiv um klassen besser, wenn man die Person vor sich stehen hat. Es k√∂nnen die krassesten Dinge auftreten dabei. Es ist ja nicht nur eine Entweihung, es geht ja auch um Fremdbesetzungen. Die sollen ja dann auch dahin entsorgt werden wo sie keinen Schaden mehr anrichten k√∂nnen. Gleichzeitig muss man auch diesen Wesenheiten Respekt gegen√ľber haben und entscheiden wohin die Reise geht. Insbesondere die zum Teil krassen k√∂rperlichen Auswirkungen sind nicht vorhersehbar. Sp√§ter stelle ich ein Video online mit einer √Ėffnung des 3. Auges. Da siehst Du was geschehen kann und dabei war das noch nicht einmal soooo krass. Auch da haben wir schon heftigeres erlebt bis hin zum Platzen einer Panoramascheibe. Also keine Angst! Es ist unendlich befreiend! Doch machen wir das wirklich besser vor Ort von Mann/Frau zu Mann/Frau. Da k√∂nnen wir uns genau auf das Geschehen einstellen. Fernentweihungen sind der absolute Ausnahmefall und werden wirklich nur im √§u√üersten Notfall durchgef√ľhrt. Bitte um Verst√§ndnis.


Baer - 11.10.2012, 13:24:

Alles klar. Dann hoff ich mal, daß die Weltwirtschaft noch bis Anfang Dezember zusammenhält. ;) Bin schon gespannt auf das Video.


Angel - 11.10.2012, 14:25:

.... bis dahin schon ;-)
www.kuesta.de

Direktlink zum Forum